Koloskopie-manie

Deutschland ist eines der wenigen Länder mit einem Programm zur Früherkennung von Darmkrebs. Zur Zeit nutzen rund 600.000 gesetzlich Versicherte ab dem 55. Lebensjahr das Angebot einer Koloskopie. Immer noch viel zu wenig, da dies nur 5% eines Jahrgangs sind - argumentieren die Befürworter und rechnen vor: Um 20 Prozent der Patienten zu erreichen, würden rund vier Millionen Koloskopien pro Jahr benötigt.

Insgesamt werden in Deutschland rund 2 Millionen Darmspiegelungen jährlich durchgeführt - das sind 45% von allen Koloskopien in den westeuropäischen Ländern. Eine Bewertung erspare ich mir hier, aber es verdeutlicht den Umfang der medizinischen Leistungen in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern. Demnächst kennen die Deutschen ihren Darm besser als ihre Nachbarn.
 
[Public Health]
Autor: strappato   2006-03-30   Link   (0 Kommentare)  Ihr Kommentar  








Stationäre Aufnahme












Letzte Beiträge und Kommentare /  OH!!!  (kelef)  /  Frohe Weihnachten  (strappato)  /  Subjektive Wahrnehmung  (casadelmar)  /  Sehr interessante Sichtweise,...  (akademischer ghostwriter)  /  ... und der Schmiegel ist...  (hockeystick)  
Zum Kommentieren bitte einloggen

Metainfos über das blog. Kontakt: strappato.

search noeszett Add to Technorati Favorites rss