Reminder ad

Zu hohe Geschwindigkeit ist die Hauptursache für tödliche Verkehrsunfälle auf Österreichs Strassen. Darauf weist der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) in einer aktuellen Aussendung hin.
netdoktor.at. Sehr guter Zeitpunkt für sowas wie ein "reminder ad".

--
Interessant ist, dass in unserem Nachbarland das Delikt "überhöhte Geschwindigkeit" keine Auswirkungen im "Vormerksystem", vergleichbar mit unserem Flensburg-Punkten, hat.
 
[Public Health]
Autor: strappato   2008-10-14   Link   (4 KommentareIhr Kommentar  


hockeystick   2008-10-15  
Bemerkenswert subtil auch der Schlussappell des VCÖ-Experten:
Wichtig ist zudem die Vorbildrolle, etwa der Eltern ihren Kindern gegenüber. Und wichtig ist, dass politische Entscheidungsträger Tempolimits selbstverständlich einhalten.



pathologe   2008-10-15  
Das
Rechtsfahrgebot wurde allerdings nicht erwaehnt.


hockeystick   2008-10-15  
Hätten der VCÖ mal noch einen Tag gewartet, dann hätte er das Thema Genussmittel auch noch zur Sprache bringen können.


strappato   2008-10-15  
Kommt noch. Timing ist alles bei der PR.








Stationäre Aufnahme












Letzte Beiträge und Kommentare /  OH!!!  (kelef)  /  Frohe Weihnachten  (strappato)  /  Subjektive Wahrnehmung  (casadelmar)  /  Sehr interessante Sichtweise,...  (akademischer ghostwriter)  /  ... und der Schmiegel ist...  (hockeystick)  
Zum Kommentieren bitte einloggen

Metainfos über das blog. Kontakt: strappato.

search noeszett Add to Technorati Favorites rss