Pharma give-aways

Eine beeindruckende Sammlung von unnützen Dingen, die als Marketing von den Pharmakonzernen unter die (Fach)-Leute geschmissen werden, präsentiert das Blog PICHIGÜILIS.

--
Das Blog hat einen Aufsatz über das Wesen der "Pichigüilis" verlinkt. Leider in spanisch. Aber selbst die suboptimale google-Übersetzung ist gut. Ich wäre sehr dafür, wenn das Wort Pichigüilis für Pharma-Werbegeschenke Eingang in die medizinische Fachsprache in Deutschland erhalten würde.
 
[Pharmakugelschreiber]
Autor: strappato   2010-02-07   Link   (1 KommentarIhr Kommentar  


hockeystick   2010-02-07  
Die Aussprache muss man sich vermutlich so vorstellen: Pit|schi|gu|ih|lih(s), mit der Betonung auf der vorletzten Silbe.








Stationäre Aufnahme












Letzte Beiträge und Kommentare /  Subjektive Wahrnehmung  (casadelmar)  /  Sehr interessante Sichtweise,...  (akademischer ghostwriter)  /  ... und der Schmiegel ist...  (hockeystick)  /  Hey, wieder dabei?  (plazebo)  /  Daten zu unerwünschten...  (strappato)  
Zum Kommentieren bitte einloggen

Metainfos über das blog. Kontakt: strappato.

search noeszett Add to Technorati Favorites rss