Rauchstopp-Pille Champix glüht schwächer

Forscher warnen vor Rauchstopp-Pille Champix - Original Studie von Thomas J. Moore et al.

Drei Jahre zu spät. Darf man nach den Opfer in diesen Jahren fragen, und wieviele es noch sein werden, bis ernste Konsequenzen von den Aufsichtsberhörden gezogen werden?
 
[Champix]
Autor: strappato   2011-11-03   Link   (3 KommentareIhr Kommentar  


hockeystick   2011-11-03  
Sogar vier Jahre, um genau zu sein.

Das Arzneitelegramm hat damals schon wenige Tage später eine deutliche Warnung gebracht, offenbar auch unter Berücksichtigung unserer Recherchen. Zu der Zeit haben sie sich noch nicht getraut, uns zu zitieren :-).

Die Marktrücknahme kommt erfahrungsgemäß nicht, bevor die Patente praktisch abgelaufen sind.


ebenholz   2011-11-08  
Auch das wird niedergelassene Ärzte nicht davon abhalten, weiterhin auf ihren Homepages für die Rauchentwöhnung mittels Champix zu werben.


chris braun   2012-07-05  
Das betrifft viele Bereiche
Wenn ich mir das Abendprogramm im Fernsehen kurz vor den Tagesthemen ansehe, dann muss ich unweigerlich feststellen, dass doch ein Großteil der Produkte beim Kunden nicht das bewirken, was sie bewirken soll. Seien es nun Produkte zum Abnehmen oder zur bloßen Steigerung des Empfindens.
Am Ende zählt, was die Person wirklich will und ob Sie es schaffen kann, ihren Willen in die Tat umzusetzen. Ohne diese Erkenntnis schafft man es auch nicht mit dem Rauchen aufzuhören. Wenn dann auch noch klar wird, dass diese Produkte nachweislich Schaden anrichten können (wie in diesem Fall), dann ist es umso trauriger.








Stationäre Aufnahme












Letzte Beiträge und Kommentare /  OH!!!  (kelef)  /  Frohe Weihnachten  (strappato)  /  Subjektive Wahrnehmung  (casadelmar)  /  Sehr interessante Sichtweise,...  (akademischer ghostwriter)  /  ... und der Schmiegel ist...  (hockeystick)  
Zum Kommentieren bitte einloggen

Metainfos über das blog. Kontakt: strappato.

search noeszett Add to Technorati Favorites rss